Die Geringelten e.V.

So war es Zweitausenddreizehn bei uns:

 

Im letzten Jahr haben die Geringelten zum ersten mal, mit einem großen Foto des eingezäunten  “Guidellochs”, auf Missstände in unserem schönen Brauweiler aufmerksam gemacht. Das unser Karnevalswagen mit dem Foto in den folgenden Tagen in jeder Zeitung zu finden war, freute uns schon gewaltig, das nur wenige Monate später, zumindest das Loch geschlossen wurde und der Platz wieder zum Parkplatz gemacht wurde, freut uns umso mehr.
Wir maßen uns natürlich nicht an, dies beeinflusst zu haben, aber wenn wir damit dazu beitragen konnten den ein oder anderen verantwortlichen zum nachdenken bewegt zu haben, reicht uns das auch. Jetzt hoffen wir natürlich das es in absehbarer zeit auch mit den eigentlichen Bauarbeiten los geht.

 

Nachdem die schönen Karnevalstage vorbei waren, wurde uns nur eine kleine Verschnaufpause gegönnt. Kurz nach Aschermittwoch galt es, sich mit allen Kräften in die Vorbereitungen für unseren Vatertagsfrühschoppen zu stürzen. Diesen konnten wir bei Rekord verdächtigem Wetter, tollen Gästen, super Stimmung verleben.

Selbst alle Eltern konnten im schatten der Abtei in aller ruhe ihr Kölsch genießen, denn für  gute Unterhaltung für die kleinen “Geringelten- und nichtgeringelten Pänz” war wieder bestens gesorgt. Bei Dosenwerfen, 4 gewinnt und anderen tollen Sachen konnten sich die kleinen verausgaben.  Wenn irgendwann der Hunger groß war konnten sie sich auf ein Würstchen oder ein Kotelette vom Grill freuen. Die “Großen Besucher” Unterhielten sich bei bester  Stimmung fast von selbst und konnten sich zwischendurch beim traditionellen Baumstammnageln austoben. Die Geringelten freuen sich sehr, daß der Vatertagsfrühschoppen inzwischen ein fester Bestandteil des Brauweiler Terminkalenders darstellt und von allen so toll angenommen wird.
Es macht immer wieder Spaß. Danke !

 

Pünktlich zum Brauweiler Wochenende konnte in Brauweiler der Sommer begrüßt werden. Bei bestem Wetter und “jooder Stimmung” war es, wie immer ein unvergessliches, wenn auch anstrengendes Wochenende. Das beliebte Tischkicker - Turnier, das inzwischen zum dritten Mal stattfand, wurde von uns wieder auf den ruhigern Sonntag gelegt. Die diesjährigen Sieger konnten ihren “Titel” verteidigen und sicherten sich zum zweiten mal den gesamt Turniersieg.  Herzlichen Glückwunsch!!! Wir hoffen Ihr strebt das Trippel im nächsten Jahr an und seit wieder dabei.

 

Bevor die Session 2012/2013 zu ende ging gab es noch einen Paukenschlag bei den Geringelten zu vermelden. Wie in jedem Jahr, fanden sich am Karnevals Dienstag wieder zahlreiche Jecke zur Traditionellen Nubbelverbrennung in der Gaststätte “Zur Alten Abtei” ein um noch einmal bei bester Stimmung den Fastelovend ausklingen zu lassen. Die Nubbelverbrennung wurde, wie in den letzten Jahren wieder von der IG Brauweiler Vereine auf die Beine gestellt. Nach vielen Gesprächen unter absoluter Geheimhaltung konnte nach einer genau eingehaltenen Frist endlich eine große Überraschung bekannt gegeben werden. Kurz nach der Nubbelverbrennung und somit NACH der Session, verkündete der 1. Vorsitzende der IG Brauweiler Vereine, Michael Weyergans, das es tatsächlich in der Session 2014/2015 wieder ein Brauweiler Dreigestirn gibt. Und damit noch nicht genug der Überraschungen, nein, das Dreigestirn der Session 2014/2015 wird von den Geringelten gestellt !!!
So wurden an diesem Abend, Sven Heinemann als Prinz Sven I., Bauer Günter Wieczorrek als Bauer Günni und Christian Wontorra als Jungfrau Siglinde vorgestellt.

Dank großer Disziplin und stillschweigen aller Beteiligten ist uns eine super Überraschung gelungen. Die Geringelten wünschen ihren drei “ober jecken” viel glück und spaß in der Vorbereitung und freuen sich riesig auf ein “Geringltes Dreigestirn”.


Alle Informationen rund um das Brauweiler Dreigestirn 2014/2015 gibt es jederzeit unter:
https://www.facebook.com/Brauweiler.Dreigestirn oder
https://www.diegeringelten.de/dreigestirn-2014-15

 

Leider haben uns im letzten Jahr 3 langjährige Mitglieder verlassen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns hier nochmals herzlich für das langjährige “miteinander feiern und arbeiten” bedanken.
Wir wünschen euch alles gut !!!

 

Jetzt wünschen wir allen Brauweiler Bürgern erstmal eine schöne Session 2013/2014. Wir freuen uns auf nächstes Jahr !!!!

 

Dreimol von Hätze

 

Brauwieler ALAAF